Der Tarif des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON-Tarif ) gilt für die Beförderung von Personen und die Mitnahme von Sachen und Tieren in den Zügen des Nahverkehrs, in Straßenbahnen und Bussen des Linienverkehrs der teilnehmenden Verkehrsunternehmen.


Die gesamten Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen erhalten Sie bei uns im Reisebüro und in der Geschäftstelle des ZVON.


Den gesamten Text der Bestimmung finden Sie hier als PDF-Datei für Anzeige, Druck oder Speicherung.

ab 01.01.2016

Der ZVON-Tarif enthält im

 
Teil A
Allgemeine und Besondere Beförderungsbedingungen
§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Anspruch auf Beförderung
§ 3 Von der Beförderung ausgeschlossene Personen
§ 4 Verhalten der Fahrgäste
§ 5 Zuweisung von Wagen und Plätzen, Übergangskarten
§ 6 Beförderungsentgelte, Fahrausweise
§ 7 Zahlungsmittel
§ 8 Ungültige Fahrausweise
§ 9 Erhöhtes Beförderungsentgelt
§ 10 Erstattung von Beförderungsentgelt
§ 11 Beförderung von Sachen
§ 12 Beförderung von Tieren
§ 13 Fundsachen
§ 14 Haftung
§ 15 Verjährung
§ 16 Ausschluss von Ersatzansprüchen
§ 17 Gerichtsstand
 
Teil B
Tarifbestimmungen
1 Geltungsbereich
2 Fahrausweise, Fahrpreise
3 Einzelfahrscheine und 4-Fahrten-Karten
4 Tageskarten
5 Zeitkarten
6 Unentgeltliche Beförderung
7 Gruppenfahrscheine
8 Fahrkarten für die 1. Klasse
9 Beförderung von Sachen und Tieren
10 Übergangsregelungen bei Tarifänderungen
 
Teil C
Sonderregelungen/Sonderangebote
1 Regelungen zum Abonnement
2 Regelungen für verbundraumübergreifende Fahrten
3 Tarifbestimmungen der Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft
4 Beförderungsentgelte für alternative Bedienformen (Rufbus und Anrufsammeltaxi)
5 Sonderangebote
 
Teil D
Anlagen
Anlage 1: Liniennetzplan Verbundraum (gesondert)
Anlage 2: Zusammenstellung der ÖPNV-Linien
Anlage 3: Preistabellen und zeitliche Gültigkeit
Anlage 4: Preise SuperSommerFerienTicket und fleXX-Ticket
Anlage 5: Darstellung der Tarifeinheiten
Anlage 6: Übergangskarten für die 1. Klasse
Anlage 7: Tarife der SOEG
Anlage 8: Gebühren und Entgelte
Anlage 9: AGB HandyTicketing
Anlage 10: Fahrgastrechte im Schienenpersonennahverkehr

Reisesuche

Telefon: (03 59 38) 58 30
Telefax: (03 59 38) 5 83 58
 

Für die Verstärkung unseres Teams suchen wir Busfahrer im Linien – und Reiseverkehr