HOME
Home | Reisen | Details

Auf den Spuren der Harzer Hexe


Reiseart:
MEHRTAGESFAHRT
Termin:
26.06.2019 - 03.07.2019

Reisebeschreibung

 
Veranstalter S. Wilhelm Reisen

1.Tag Anreise in den Harz
Heute reisen Sie in den Harz, nach Halberstadt. Das Mittelgebirge ist vor allem für seine Natur- und Kulturschätze bekannt. In Halberstadt angekommen, sollten Sie durch die schöne Altstadt schlendern und den Dom besuchen. - Sieben Übernachtungen in Halberstadt.
2.Tag Halberstadt
Jeder kennt sie bestimmt - die Halberstädter Würstchen. Für alle, die diesen Ausflug gebucht haben, steht vormittags ein Besuch bei der Halberstädter Würstchenfabrik auf dem Programm. Die Besichtigung findet ihren Abschluss bei einem gemeinsamen Imbiss mit Suppe und natürlich den Halberstädter Würstchen. Am Nachmittag erleben Sie bei einer Stadtrundfahrt/-führung die Geschichte der 1200-jährigen Stadt.
3.Tag Wernigerode und Brocken
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Wernigerode. Ihr Gästeführer nimmt Sie mit auf eine spannende Reise in den regionalen Harzer Sagenschatz. Erfahren Sie mehr zum wilden Treiben der Hexen und Teufel im Harz, aber auch zum leider dunklen Kapitel der Hexenverbrennungen in Region und Stadt. Nachmittags sollten Sie sich die erlebnisreiche Fahrt mit der Schmalspurbahn hinauf auf den Brocken nicht entgehen lassen (Zusatzkosten). Bei guten Sichtbedingungen können Sie vom Gipfelplateau aus über 150km in die Ferne blicken. Anschließend Rückfahrt mit der Schmalspurbahn nach Wernigerode.
4.Tag Rappbodetalsperre und Thale
Neben Sagen und Fachwerkorten gibt es natürlich auch Wunderwerke der Natur und Technik zu bestaunen. An der Rappbodetalsperre können Sie einen Weltrekord bewundern. Das einmalige Stadt-Ensemble Thales und so manch „Verstecktes" hinter den Bergen wird Sie ebenfalls begeistern.
5.Tag Ostharzrundfahrt
Den heutigen Tag nutzen Sie, um den Osten des Harzes zu erkunden. Stationen Ihres Ausfluges werden unter anderen die Städte/Orte Gernrode, Harzgerode, Stolberg, Altenbrak und Blankenburg mit ihren Sehenswürdigkeiten sein.
6.Tag Quedlinburg - Derenburg (fakultativ)
Der Tag beginnt mit der Fahrt nach Quedlinburg. Die Stadt an der Bode wurde 922 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und 994 mit dem Stadtrecht versehen. Entdecken Sie in Quedlinburg acht Jahrhunderte Fachwerkbauweise, durchstreifen Sie auf holprigen Kopfsteinpflaster malerische Gassen und bestaunen Sie die berühmten romanischen Kirchen.
Wer Lust hat, kann nach der Rückkehr an einem „Abstecher" nach Derenburg teilnehmen. Die dortige Harzkristall-Glaserlebniswelt vereint Erlebnis, Abenteuer, Erholung, Spaß und kulinarischen Genuss an einem Ort (Zusatzkosten).
7.Tag Westharzrundfahrt
Diese Ausflugsziele werden Sie begeistern: Torfhaus - Panoramablick zum Brocken, Okerstausee, Romkerhaller Wasserfall, Goslar mit Kaiserpfalz (Zusatzkosten) und und und ….
8.Tag Heimreise
Der Heimweg könnte über das Kyffhäuser-Denkmal führen. Erkunden Sie das drittgrößte Denkmal Deutschlands, das zu Ehren von Kaiser Wilhelm I. errichtet wurde, auf eigene „Faust". Rückfahrt in den Heimatort
Zusatzkosten:
Führung/Imbiss Halberstädter Würstchenfabrik 10,00 €
Berg- und Talfahrt mit der Brockenbahn 45,00 €

Preise

Doppelzimmer:
666.00 €
Einzelzimmer:
791.00 €

Reisesuche

Telefon: (03 59 38) 58 30
Telefax: (03 59 38) 5 83 58
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN