HOME
Home | Reisen | Details

Staatsoperette Dresden- Die lustige Witwe


Reiseart:
TAGESFAHRT
Termin:
06.07.2019

Reisebeschreibung

 
Staatsoperette Dresden - Die lustige Witwe
                                                
Operette von Victor Léon und Leo Stein / Musik von Franz Lehár.
Der drohende Staatsbankrott Pontevedros muss verhindert werden! Die einzige Hoffnung des kleinen Landes ist die millionenschwere Witwe Hanna Glawari, die gerade in Paris weilt. Damit die Millionen „im Land" bleiben, setzt Botschafter Baron Zeta den Grafen Danilo, Hannas ehemalige Jugendliebe, auf den heiß begehrten Männerschwarm an. Doch Danilo erweist sich als schlechter Mitgiftjäger, denn das Vaterland und das Erbe Hannas lassen ihn kalt. Erst als der junge französische Charmeur Camille de Rosillon als potenzieller Nebenbuhler auftaucht, erwachen Danilos lang unterdrückte Gefühle für Hanna. Die 1905 uraufgeführte Operette ist bis heute eines der populärsten Werke des Genres und begründete Lehárs Weltruhm.

Leistungen:


- Busfahrt
- Abendessen
- reservierte Sitzplätze in der jeweiligen Kategorie
Vorstellung: 19:30 Uhr
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Bestellte Eintrittskarten können nicht zurückgegeben werden. Wir empfehlen Ihnen daher den Abschluß einer Eintrittskarten-Versicherung (Am Buchungstag, spätestens innerhalb der nächsten 3 Werktage).

Preise

Reservierte Sitzplätze Kat. 1:
79.00 €
Reservierte Sitzplätze Kat. 2:
75.00 €
Reservierte Sitzplätze Kat. 3:
70.00 €

Reisesuche

Telefon: (03 59 38) 58 30
Telefax: (03 59 38) 5 83 58
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN