HOME
Home | Reisen | Details

Frühling und Spätsommer am Lago Maggiore


Reiseart:
MEHRTAGESFAHRT
Termin:
08.04.2024 - 12.04.2024
Weitere Termine:

Reisebeschreibung

 
Veranstalter Komm mit Reisen Morent GmbH & Co. KG Reisen
Die Gegend des Lago Maggiore gilt als eine der schönsten Landschaften Italiens. In der Ferne sieht man noch die schneebedeckten Gipfel der Alpen und um einen herum schwelgt man in südlicher Pflanzenpracht - Palmen, Magnolien, Kamelien, Azaleen und Oleander findet man hier in Hülle und Fülle. Das Ufer ist von Sandstränden, Klippen, Villen mit wunderschönen Parks und südländischen Badeorten gesäumt. Das Flair ist einmalig schön. Der Ortasee gilt als Geheimtipp und steht dem Lago Maggiore in nichts nach.
Reiseverlauf
1. Tag: Anreise
Abreise am Morgen über Österreich und den San- Bernardino-Pass an den Lago Maggiore. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel Romagna mit zauberhafter Aussicht über den See.
2. Tag: Borromäische Inseln
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Boot zur „Perle des Lago Maggiore" - der Isola Bella. Hier befinden sich der Palast des Grafen Borromeo und die bedeutendste Gartenanlage Italiens. 10 Terrassen sind phantasiereich mit Statuen, Springbrunnen, seltenen Sträuchern und exotischen Pflanzen verziert und bringen alle Besucher zum Staunen. Nach der Besichtigung fahren Sie mit dem Boot weiter zur Isola Pescatori. Nach der Besichtigung der romantischen „Fischerinsel" geht es wieder per Schiff nach Baveno. Nach etwas Freizeit bringt Sie der Bus zurück zum Hotel.
3. Tag: Rundfahrt um den Lago Maggiore
Heute erleben Sie während einer Rundfahrt die Schönheiten des Lago Maggiore. Zunächst fahren Sie an das Südwest-Ufer des Sees. Hier befindet sich die mehr als 23 Meter hohe, kolossale Statue von Karl Borromäus. Danach besuchen Sie Arona. Nach etwas Freizeit fahren Sie nach Santa Caterina del Sasso, einem Kloster direkt am See gelegen und an einem sehr steilen Berghang erbaut. Sie können es mit einem Aufzug (Extrakosten) erreichen. Zum Abschluss können Sie noch entlang der wunderschönen Seepromenade von Ascona spazieren.
4. Tag: Ortasee und Weinprobe
Gestärkt vom Frühstück lernen Sie den schönen, kleinen Ortasee kennen. Sie fahren mit dem Schiff zur Insel San Giulio. Nach einem Aufenthalt geht es per Schiff wieder Richtung Festland in das Dörfchen Orta San Giulio. Bummeln Sie durch die engen, mit Kopfstein gepflasterten Gässchen. Nach etwas Freizeit fahren Sie mit dem Schiff zum Westufer des Ortasees - nach Pella. Hier erwartet Sie Ihr Bus und Sie fahren zu einem typischen Weinkeller. Eine Weinprobe mit kleinem Imbiss rundet den heutigen Tag ab.
5. Tag: Rückreise
Die Zeit verging leider viel zu schnell und Sie treten die Heimreise an. Am Abend erreichen Sie wieder die Ausgangsorte der Fahrt.
Hotelbeschreibung:
Das Hotel Romagna befindet sich in Baveno direkt am See gegenüber den Borromäischen Inseln mit wunderschönem Ausblick. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Telefon, Sat-TV, Balkon und Klimaanlage ausgestattet. Vom großen Saalrestaurant hat man einen schönen Blick über den See. Eine Bar steht zur Verfügung. Bis zur 3. Etage verfügt das Hotel über einen Lift.

Leistungen:


- Fahrt im Komm mit - Reisebus
- 4x Übernachtung im Hotel
- 4x erweitertes Frühstücksbuffet
- 4x Abendessen als 3-Gang-Menü
- Begrüßungscocktail
- Bootsfahrt Insel Bella und Insel Pescatori
- Eintritt Kloster Santa Caterina
- Alle Schifffahrten auf dem Ortasee
- Weinverkostung mit kleinem Imbis
- Alle Ausflüge mit örtlicher Reiseleitung
- Taxigutschein für Ihren Haustürtransfer
Wichtige Hinweise:
Mindestteilnehmer: 20 Personen
Personalausweis erforderlich! Kurtaxe vor Ort

Preise

Doppelzimmer:
598.00 €
Einzelzimmer:
716.00 €

Reisesuche

Telefon: (03 59 38) 58 30
Telefax: (03 59 38) 5 83 58
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN