HOME
Home | Reisen | Tagesfahrten | Details

Niederschlesien - Kloster Leubus und Liegnitz


Reiseart:
TAGESFAHRT
Termin:
24.07.2024

Reisebeschreibung

 
Niederschlesien - Kloster Leubus & Liegnitz
Den Mönchen des Zisterzienserordens gehört noch heute ein Dankeschön ausgesprochen. Aus deutschen, französischen und italienischen Klöstern kamen Sie im 12. Jahrhundert nach Polen. Zu jener Zeit war Polen durch eine Vielzahl an Herrschern in einzelne Fürstentümer gegliedert. Von den Herrschern erhielten die Mönche Ländereien und ihre Anwesenheit war von großer religiöser Bedeutung. Da Deutschland, Frankreich und Italien einer höher entwickelten Zivilisationsstufe entsprachen, hatten die Zisterziensermönche schon einen gewissen Erfahrungsvorsprung in puncto wirtschaftlicher Effizienz und Landkultivierung, den sie in ihre neue Heimat einbrachten und der von den Polen gerne und dankbar angenommen wurde. Obwohl der Orden Anfang des 19. Jh. aufgelöst wurde, befinden sich noch heute viele Zeugnisse des Zisterzienserordens in Polen. Schauen Sie sich eines dieser Zeugnisse - das Kloster Leubus - an! Vorher erfahren Sie bei einer Stadtführung in der Gartenstadt Liegnitz etwas über die Piastenburg, sehen das barocke Rathaus sowie den Dom und können auf dem Markt die Fontänen mit den Skulpturen von Neptun und Sirene bewundern. Viel Spaß!

Leistungen:


- Busfahrt
- ganztägige Reiseleitung
- Mittagessen (Tellergericht)
- Stadtführung Liegnitz
- Eintritt Kloster Leubus
Mindestteinehmerzahl: 25 Personen

Preise

Tagesfahrt:
87.00 €

Reisesuche

Telefon: (03 59 38) 58 30
Telefax: (03 59 38) 5 83 58
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN